Responsive Banner

Zwei neue Ehrenmitglieder bei der Lechenicher Narrenzunft

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im geschichtsträchtigen Lechenicher Hotel Franziskaner ehrte der Vorstand der Lechenicher Narrenzunft 1936 e.V. (LNZ) zwei verdiente, langjährige Mitglieder. Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden von LNZ Präsident Michael Schmalen Annemie Braun und Hans Oberhofer ausgezeichnet. Annemie Braun war 1979 Prinzenssin in Lechenich, ihr vor 11 Jahren verstorbener Mann Franz-Bert Braun war jahrzehntelang Vorstandsmitglied der LNZ, die ganze Familie Braun engagierte sich im Lechenicher Karneval so waren auch die Söhne Oliver (1979) und Alexander (1986) jeweils Kinderprinz in Lechenich, Annemie tanzte in ihrer Jugend auch in der damaligen Funkengarde der LNZ. Hans Oberhofer, von Schmalen liebevoll als „Mr. Lechenich“ bezeichnet hat mit seinem langen Wirken als Ortsbürgermeister von Lechenich und Konradsheim die Vereine und das Brauchtum sehr unterstützt und gefördert. Oberhofer sei ständiger Gast auf den vielen LNZ Veranstaltungen gewesen habe bei vielen Proklamationen mitgewirkt oder sie selber durchgeführt. Im Jahre 2000 war er aktives Mitglied im Gefolge des Dreigestirns, vom Senat der LNZ wurde er bereits 1996 mit dem Windbüggelorden ausgezeichnet. Bei der anschließenden Kaffeetafel wurden viele „alte“ Geschichten ausgetauscht.

Foto: v.l.n.r.: Peter Ludemann, Michael Schmalen, Annemie Braun, Hans Oberhofer, Christiane Euskirchen und Engelbert Zepp

Aktuelle Mitgliederzahl

      1309




info